Du bist schwanger und auf der Suche nach dem perfekten und passenden Namen für Dein Baby? Der (zukünftige) Babyname muss einiges bieten können: Er soll zu Deinem Baby, Deinem kleinen Wunder, perfekt passen. Er soll der Mama und dem Papa gleichermaßen gefallen. Er soll schön klingen, nicht nur alleine, sondern auch im Fluss mit dem Zweit- und nachnamen.

Leicht zu merken sollte der Babyname natürlich auch sein und was gerne vergessen wird: er soltel leicht oder zumindest eindeutig zu schreiben sein… Nichts ist nerviger, als wenn Dein Name Dein ganzes Leben lang überall falsch geschrieben wird, oder? Der Name wird euer Kind ein ganzes Leben lang begleiten.

Hier bist Du genau richtig: aus den 10 beliebtesten Namens-Kategorien für Jungennamen und Mädchennamen findest Du hier jeweils die Top 10 Kandidaten zusammengetragen und auf Platz 1 jeweils meinen aktuellen Favoriten markiert.

WAS BEACHTEN, für einen wirklich schönen Namen?

Was Du Dir überlegen solltest, bevor Du voll in die Namenssuche durchstartest: Soll euer Baby einen sehr modernen oder sogar hippen Vornamen bekommen? Darf es auch ein englischer Name sein (Achtung: wie werden andere den Namen später aussprechen…)? Soll es ein ganz klassischer Name werden oder ein besonders ausgefallener oder sogar verrückter?

Bei einem zu beliebten Babynamen ist das Risiko sehr hoch, dass viele Kinder im selben Jahrgang auch denselben Namen tragen werden. Bei einem richtig ausgefallenen Namen kann es Dir passieren, dass man sich den Namen zu schlecht merken kann und / oder er ein Leben lang vorbuchstabiert werden muss…

Auch Akzente oder Umlaute können formale Tätigkeiten verkomplizieren… z.B. weiß in Deutschland nicht jeder, wie man die französischen Akzente (z.B. é) auf der Tastatur setzt, zu selten kommen diese einfach vor.

Einige Untersuchungen bzw. Umfragen behaupten, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Vornamen und dem Erfolg im Leben geben soll. Ob da wirklich was dran ist, ist schwer zu sagen… doch eines kann man sich vorstellen, gewisse (verrückte) Namen erleichtern einem im Erwachsenenleben nicht unbedingt die Zusammenarbeit auf professioneller Ebene.

Sammle am besten Deine eigenen TOP 10 Babynamen und frage Deinen Schatz ob er dasselbe machen möchten. So habe ich es gemacht und es war wirklich schön beide Listen in einem Cafe unter der Sonne nebeneinader zu legen und in Namensideen und Namenskombinationen zu schwelgen.

Mein ganz persönlicher Tipp, da das gefühlt doch sehr oft nicht so richtig passen möchte: Achte auch auf den Klang des Wunschnamens in Kombination mit einem Zweitnamen oder dem Nachnamen. Es sollte sich beim Aussprechen eher wie eine wohlüberlegte Melodie klingen, als wie ein Zungenbrecher, mit dem Du jedes zukünftige Gegenüber Deine Kindes auf seine sprachlichen Fähigkeiten hin testen möchtest 🙂

DEUTSCHLAND – Top 10 schönste Namen mit deutschen Wurzeln

Suchst Du nach schönen Jungennamen und Mädchennamen mit klassischen, deutschen Wurzeln? Diese Namen erleben wieder einen leichten Aufwind, und gelten deshlab für 2021 als Tipp für überraschende bzw. seltenere Namen: denn in den letzten 10 Jahren lagen sie weit hinten in den Top100. Einige der Namen sind echte Klassiker und fast in jedem Jahrgang zu finden.

Jungennamen:

  1. Anton
  2. Eugen
  3. Michel
  4. Ludwig
  5. Peter
  6. Fridolin
  7. Karl
  8. Benno
  9. Wilhelm oder Willi
  10. Malte

Mädchennamen:

  1. Frieda
  2. Heidi
  3. Claudia
  4. Wilhelmine
  5. Henriette
  6. Anneliese
  7. Ida
  8. Petra
  9. Edith
  10. Christa

ITALIEN –  Top 10 schönste Babynamen aus dem Süden

Tipp: Italienische Vornamen sind in Deutschland weder für Jungen noch für Mädchen sehr verbreitet. Dabei haben sie oft einen temperamentvollen und schönen Klang. Die folgende Babynamen sind unsere Empfehlung für 2021.

Jungennamen:

  1. Eduardo
  2. Alessandro
  3. Tommaso
  4. Lorenzo
  5. Giuseppe
  6. Pino
  7. Francesco
  8. Romeo
  9. Leonardo
  10. Emilio

Mädchennamen:

  1. Eleonora
  2. Aurora
  3. Elisa
  4. Giorgia
  5. Alessia
  6. Giulia
  7. Arianna
  8. Adelina
  9. Gloria
  10. Chiara

SCHWEDEN – Top 10 schönste nordische Babynamen

Nordische Babynamen liegen weiterhin voll im Trend. Das ist auch kein Wunder, den in der Regel sind sie kurz und einzigartig, die perfekte Lösung für einen sympathischen Babynamen, den man nicht zu oft antrifft. Womöglich sind die nordischen Namen für Jungen und Mädchen auch deshlab so beliebt, weil sie uns an so manches schöne Kinderbuch erinnern…

Jungennamen:

  1. Edvin
  2. Milton
  3. Jarik
  4. Kalle
  5. Kjell
  6. Maxim
  7. Melvin
  8. Gustav
  9. Harry
  10. Viktor

Mädchennamen:

  1. Marla
  2. Elvira
  3. Emmy
  4. Lisann
  5. Saga
  6. Hedda
  7. Edith
  8. Ebba
  9. Lova
  10. Smilla

FRANKREICH – Top 10 schönste Babynamen aus der Sprache der Liebe

Vive la France! Französisch, die Sprache der Liebee hat natürlich auch einige der schönsten Jungennamen und Mädchennamen hervorgebracht. Sie klingen elegant, fast schon romantisch. Sollte Dir die Aussprache schwer fallen, kann Dir der Google Translator sicher helfen, einfach den Namen unter “Französisch” eingeben und auf das Lautsprechersymbol klicken um den Babynamen anzuhören 🙂

Jungennamen:

  1. Mathieu oder Mathis “Geschenk Gottes”
  2. Amaury “tapferer Herrscher”
  3. Élian “der Leuchtende”
  4. Antoine “Name aus einem Adelsgeschlecht”
  5. Clément “der Gnädige”
  6. Vincent “der Siegende”
  7. Patrice “der Vornehme”
  8. Raphaél “Gott heilt”
  9. Julien “aus dem Geschlecht der Julier”
  10. Etienne “der gekrönte”

Mädchennamen:

  1. Aurelie “die Goldene”
  2. Fleur “die Blume”
  3. Amélie “die Tüchtige”
  4. Estelle “der Stern”
  5. Camille “die Erhabene”
  6. Isabelle “die Gott verehrt”
  7. Céleste “die Himmlische”
  8. Angélique “der Engel”
  9. Juliette “aus dem Geschlecht der Julier”
  10. Chloé “die Grünende”

KELTISCH – Top 10 schönste Babynamen mit keltischem Seltenheitswert

Du wirst es inden Top 10 gleich sehen – keltische Babynamen sind anders! Sie haben oft einen tieferen Sinn und stehen für bestimmte keltische Eigenschaften wie z.b. Weisheit, Kühnheit oder Anmut. Warum diese Namen einen Seltenheitswert haben und so geheimnisvoll klingen? Wer sich heute die keltische Geschichte interessiert, muss tief graben. Was uns das einflussreiche Volk aus den Jahrhunderten um Christi Geburt hinterlassen hat, ist fast vergessen, aber umso spannender.

Jungennamen:

  1. Flynn
  2. Arthur
  3. Glen
  4. Cailan
  5. Kian
  6. Evan
  7. Douglas
  8. Belana
  9. Kilian
  10. Colin

Mädchennamen:

  1. Ciara
  2. Enya
  3. Kenna
  4. Alba
  5. Eireann
  6. Brent
  7. Kyla
  8. Arwen
  9. Fia
  10. Brietta / Bryanna

 

Wie Deine Schwangerschaft und Geburtsvorbereitung ganz entspannt & organisiert wird: Im CleverMom Schwangerschafts-Programm unterstütze ich Dich individuell und einzigartig. Von Pränataldiagnose bis zur Geburt alles wunderbar im Griff und den perfekten Überblick haben.

 

HAWAII- Top 10 schönste Babynamen (Geheimtipp)

Die Hawaiianischen Babynamen haben schon etwas besonderes für sich: auf der Suche nach einem kurzen, aber melodischen Namen, finden sich tolle Beispiele bei den Ureinwohnern Polynesiens werfen. Das Besondere ist hier, dass hawaiianische Jungennamen und Mädchennamen meist sehr poetische und naturbezogene Bedeutung der Namen wie z.B. Nebel, Regen, Luft und Himmel. Sie haben dabei im Aloha-State einen sehr positiven Anklang. Die letzten jahre ohnehin schin etwas auf dem Vormarsch, sind für 2021 die Hawaiianischen Babynamen nochmal ein echter Geheimtipp und unser CleverMom Lieblingstipp.

Jungennamen:

  1. Kaleo „Der Klang“
  2. Lono “hawaiianischer Gott”
  3. Makani „Wind“
  4. Nael „Sohn des Löwen“
  5. Jaden „Dankbarkeit“
  6. Kai „Vom Meer“
  7. Akoni „Würdig der Bewunderung oder des Lobes“
  8. Ano „ Der Tadellose“
  9. Kalani „Der Himmel“
  10. Lio „Löwe“

Mädchennamen:

  1. Malu „Frieden“
  2. Moana „Ozean“
  3. Nalani „Ruhiger Himmel“
  4. Alani „Orangenbaum“ oder „Orangenfrucht“
  5. Anela „Engel“
  6. Leilani „Himmlische Blume“
  7. Luana „Die Glückliche“
  8. Kalea „Freude“ oder „hell“
  9. Lani  „Himmel“
  10. Neyla „Himmel“

3-BUCHSTABEN – Top 10 kurz und knackig

Gehörst Du zu den Fans von richtig kurzen aber dennoch schönen Namen? Hier haben wir die besten Beispiele für Jungennamen und Mädchennamen, die auch mit nur 3 Buchstaben gut klingen. Die Mädchennamen bieten hier die etwas schönere oder zumindest klangvollere Auswahl.

Jungennamen:

  1. Tom
  2. Moe
  3. Ian
  4. Leo
  5. Neo
  6. Mio
  7. Lio
  8. Sam
  9. Kai
  10. Ben

Mädchennamen:

  1. Ida
  2. Amy
  3. Mia
  4. Jil
  5. Ina
  6. Pia
  7. Bea
  8. Liv
  9. Lia
  10. Zoé

4-BUCHSTABEN – Top 10 kurze aber kraftvolle Babynamen

Einen kurzen Jungennamen oder Mädchennamen zu finden ist nicht einfach, wenn er klanfvoll sein soll und gleichzeitig nicht zu weit verbreitet.Die 10 schönsten 4-Buchstaben Namen für 2021 haben wir hier in der Top Ten.

Jungennamen:

  1. Finn: der Kenntnisreiche
  2. Milo: der Liebliche
  3. Levi: der Treue
  4. Noah: der Tröstende
  5. Liam: der entschlossene Beschützer
  6. Luis: der berühmte Kämpfer
  7. Aron: der Erleuchtete
  8. Timo: der Gottesfürchtige
  9. Luca: der Leuchtende
  10. Elia: der Sonnengott

Mädchennamen:

  1. Ella: die Strahlende
  2. Tara: der Stern
  3. Kaya: ruhiger Ort
  4. Rosa: die Rosa
  5. Elea: die Fremde
  6. Cloe : die Grünende
  7. Nala: die Löwin
  8. Lana: die Wertvolle
  9. Luna: der Mond
  10. Cara: die Liebste (englisch)

 

Zum CleverMom Onlinekurs

RETRO – Top 10 Babynamen Klassiker

Namen, die schon unsere Großeltern getragen und die auch heute noch toll als Jungennamen oder Mädchennamen passen: aus der Rubrik traditionsbewusste Klassiker haben wir hier die 10 schönsten Beispiele.

Jungennamen:

  1. Anton
  2. Theo
  3. Jakob
  4. Ferdinand
  5. Oskar
  6. Albert
  7. Claudius
  8. Maximilian
  9. Frederik
  10. Richard

Mädchennamen:

  1. Mathilde
  2. Maria
  3. Greta
  4. Rosemarie
  5. Johanna
  6. Ilse
  7. Elisabeth
  8. Anna
  9. Annemarie
  10. Viktoria

HIPSTER – Top 10 etwas andere Babynamen

Darf es etwas ausgefallenes und vielleicht auch englisches sein? Als Hipster oder Hippi bezeichnet man junge Frauen und Männer, die sich durch ihre Interessen, ihre Einstellung, ihr Verhalten und ihre Mode bewusst vom Mainstream abgrenzen. So bilden sie eine Subkultur, die vor allem in den Szenevierteln großer Städte verankert und vertreten ist. Aus der Hipster Szene gibt es natürlich auch entsprechende “Non Mainstream” Jungennamen und Mädchennamen.

Jungennamen:

  1. Skye
  2. Jonah
  3. Dusk
  4. Orion
  5. Asher
  6. Marley
  7. Arlo
  8. Bear
  9. Dylan
  10. Hawk

Mädchennamen:

  1. Poppy
  2. Cara
  3. Liberty
  4. Violet
  5. Daisy
  6. Stella
  7. Aria
  8. Haven
  9. Magnolia
  10. Summer

WIE GEHT ES WEITER, wenn Du einen Namen gefunden hast?

Glückwunsch! Du hast Deinen WUNSCHnamen für Dein Baby gefunden und kannst es jetzt kaum mehr erwarten, es das erste Mal damit anzusprechen! Ein magischer Moment 🙂 Hast Du Dir auch schon Gedanken gemacht, wie Deine WUNSCHgeburt verlaufen soll? Während der Schwangerschaft stellt man sich oft die eine oder andere bange Frage und das Thema Geburt macht einem gerne ein ungutes Bauchgefühl. Genau hierfür habe ich eine besondere und einzigartige Empfehlung für Dich:

“Die Geburt ist der wichtigste Start ins Leben. Gemeinsam machen wir ihn zu Deinem perfekten Moment!”

Ich bin Tamara Viktoria, Schwangerschafts-Coach, Autorin und Mutter. Ich habe den CleverMom Onlinekurs entwickelt, damit Schwangerschaft und Geburt für Dein Baby und auch für Dich als Mutter ein perfekt vorbereitetes und unvergesslich schönes Erlebnis werden!

Ängste vor der Geburt, vor Schmerzen oder Komplikationen lösen wir gemeinsam auf und wandeln sie in ein kraftvolles und selbstbestimmtes Mindset für Deine Wunschgeburt! Für eine richtig entspannte Schwangerschaft und das richtige Umfeld, frei von negativen Gedanken und Geschichten, sorgen meine “virtuelle Assistenin”, die Community der Kursgruppe und das 1:1 Coaching mit mir.

Neugierig geworden? Im Video erkläre ich Dir den Onlinekurs mit vielen Beispielen aus dem echten Leben und ich zeige Dir, warum mein Kurs wirklich ganz einzigartig ist. Ich freue mich auf Dich 🙂

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar