Schwangerschaftsrechner: SSW und Entbindungstermin (ET)

Tamara_Icon_Rund

Autoren: Tamara Viktoria, Dennis Berger

CleverMom Schöne & angstfreie Geburt: Kurse, Beratung, Coaching

Berechne SSW, Entbindungstermin (ET) und den Tag der Empfängnis in sekundenschnelle und erfahre alles zu Deiner Schwangerschaftswoche.

Schwangerschaftsrechner

*Diese Daten sind keine ärztliche Diagnose: Die Berechnung basiert auf den gängisten Durchschnittswerten.

Du hältst einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen? Herzlichen Glückwunsch! Bald wirst Du Dein Baby schon bei Dir begrüßen können. Doch wann genau wird es soweit sein? Was kommt in den folgenden Schwangerschaftswochen auf Dich zu?

So funktioniert der SSW Rechner

  1. Wähle den gewünschten Berechnungsweg:
    • Auf Basis Deiner letzten Periode
    • Auf Basis Deine bekannten Empfängnisdatums
    • Auf Basis Deine belannten Entbindungstermins (ET)
  2. Wähle das Datum aus
  3. Fertig! Du bekommst alle Daten zu Deiner Schwangerschaft angeugt.

Bei der Berechnung auf Basis Deiner letzten Periode, kannst Du die Zykluslänge variieren, um einen möglichst genauen Entbindungstermin zu erhalten. Standard ist eine durchschnittliche Zykluslänge von 28 Tagen.

 

Was zeigt der CleverMom Schwangerschaftsrechner an?

Wir berechnen für Deine Schwangerschaft nicht nur Deine SSW (Schwangerschaftswoche) sondern zusätzlich auch:

  • Schwangerschaftsmonat
  • Voraussichtlicher Entbindungstermin (ET)
  • Tag der wahrscheinlichen Befruchtung
  • Bisher vergangenen Tage
  • Voraussichtlich verbleibenden Wochen bis zu Deiner Geburt
  • Fortschritt Deiner Schwangerschaft in %
Der CleverMom Schwangerschaftsrechner berechnet SSW, Entbindungstermin und Empfängnis
Der CleverMom Schwangerschaftsrechner berechnet SSW, Entbindungstermin und Empfängnis

Warum ist die SSW wichtig?

Die genaue Schwangerschaftswoche (SSW) zeigt nicht nur den Fortschritt Deiner Schwangerschaft an. Sie dient vor allem als Orientierungshilft:

Wichtige Meilensteine der Babyentwicklung, Vorsorgeuntersuchungen und bspw. der Mutterschutz richten sich nach vorgegeben SSW.

Für die ausreichende Vorbereitung eine schönen und angstfreien Geburt gemiensam mit Deinem Partner empfiehlt sich ein moderner Geburtsvorbereitungskurs, der eine Schwangerschaftsbegleitung schon ab dem 1. Schwangerschaftsmonat beinhaltet.

 

Wie lange geht eine Schwangerschaft

Unter normalen Bedingungen dauert eine Schwangerschaft:

  • 280 Tage oder
  • 40 Wochen oder
  • 10 Monate

Zu Beachten: Für die Berechnung der Schwangerschaftsdauer wird nicht der Kalendermonat, sondern der sogenannte Lunarmonat (=28 Tage) verwendet. Deshalb dauert eine Schwangerschaft 10 Monate anstatt 9.

 

Kommen Babys "pünktlich" zum ET auf die Welt?

Nein, in der Regel nicht ganz. Die tatsächlichen Entbindungstermine "streuen" wie folgt:

  • Nur ca. 4% der Babys kommen genau am Entbindungstermin auf die Welt.
  • Ca. 20% der Babys kommen 2 Wochen vor der Geburt auf die Welt.
  • Ca. 60% der Geburten finden bis zu 2 Wochen nach dem Entbindungstermin statt.
Eine gute Schwangerschaftsbegleitung fördert eine entspanntere Geburt, kürzere Gebutzszeit mit weniger Schmerzmitteln und einen leichteren Start ins Leben des Neugeborenen (belegt durch Studien, siehe unten)
Eine gute Schwangerschaftsbegleitung fördert eine entspanntere Geburt, kürzere Gebutzszeit mit weniger Schmerzmitteln und einen leichteren Start ins Leben des Neugeborenen (belegt durch Studien, siehe unten)

Schwangerschaftsbegleitung: Sinnvolles Angebot

Du weißt jetzt also sicher, dass Du schwanger bist und kennst Deine SSW. Aber jetzt möchtest Du gerne wissen, was Dich und Dein Baby in den kommenden Wochen der Schwangerschaft erwartet?

Eine schöne und angstfreie Geburt muss schon früh in der Schwangerschaft gezielt vorbereitet werden. Auch ein selbstbewusster Start als Eltern und die bestmögliche Einbindung des Partners wollen frühzeitig angegangen werden.

Dafür gibt es eine professionelle Schwangerschaftsbegleitung: Der Nutzen einer individuellen Schwangerschaftsbegleitung wird oft sehr unterschätzt.

Sie hilft Dir dabei, Deine Schwangerschaft gesund und entspannt zu erleben, die Angst vor der Geburt in freudige Erwartung zu verwandeln und - wie Studien belegen - eine kürzere Geburt mit weniger Schmerzmitteln und seltenerem Kaiserschnitt zu erleben.

Sogar individuelles Schwangerschafts Coaching ist inzwischen möglich, mehr dazu erfährst Du in diesem Artikel.

 

Zuordnung SSW zu Schwangerschaftsmonaten

Folgende Tabelle zeigt, welche SSW zu welchem Monat zuzuordnen sind. Eine komplette Übersicht zu SSW, Monaten und Trimester inklusive Tabelle findest Du hier.

  • SSW 01 - 04:  1. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 05 - 08:  2. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 09 - 12:  3. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 13 - 16:  4. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 17 - 20:  5. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 21 - 24:  6. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 25 - 28:  7. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 29 - 32:  8. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 33 - 36:  9. Schwangerschaftsmonat
  • SSW 37 - 40:  10. Schwangerschaftsmonat

 

Wie werden Schwangerschaftswoche und ET berechnet?

Du möchtest wissen, wie genau Du ET und SSW selbst berechnen kannst?

Wenn Du noch weißt, welches der erste Tag der letzten Regelblutung war, ist die Berechnung des voraussichtlichen Entbindungstermins - kurz "ET" - möglich.

  1. Du beginnst mit der Rechnung am ersten Tag der letzten Regelblutung,
  2. addiere eine Woche zu diesem Datum,
  3. ziehe drei Monate ab und
  4. rechnen schließlich ein Jahr dazu.

Beispiel zur Selbst-Berechnung des ET

Angenommen der erste Tag Ihrer letzten Regel war der 15.Juni 2019. Nun addieren Sie 7 Tage und erhalten als Zwischenergebnis den 22. Juni 2019.

Ziehe drei Monate ab und erhalten jetzt den 22. März 2019.

Als letztes musst Du nun noch ein Jahr addieren und wir haben den 22. März 2020 als Entbindungstermin ET errechnet.

Wie Du Deine angstfreie & schmerzarme Geburt vorbereitest

Lerne wie man eine kraftvolle und angstfreie Geburt gemeinsam mit dem Partner vorbereitet. Erfahre, welche 10 häufigsten Fehler im klassischen Geburtsvorbereitungskurs (vor Ort) nicht angesprochen werden. Profitiere von essentiellen Erfahrungen: Mehr Freiheit und weniger Stress in der neuen Rolle als Eltern nach der Geburt.

Klicke hier um zu erfahren, wie spannend das mit dem einzigartigen Programm von CleverMom funktioniert.

Diese weiteren Inhalte könnten Dir helfen